Немецкий язык. 10 класс

Урок 14. Gentechnik: positive und negative Folgen

Entwicklung der Sprachkompetenz

Welche Aussagen passen zusammen?

Noch ein Punkt, der die Gentechnik auch äußerst fraglich bzw. unmoralisch macht, wird von den meisten Menschen übersehen: die Versuche selbst.

Durch die Gentechnik hat der Mensch rein theoretisch die Möglichkeit, einen Mensch zu klonen.

Die Risiken der Gentechnik wirken sich aber auch auf sekundärem Wege auf den Menschen aus.

Die Gentechnik ist der größte Fortschritt der Menschheit bis zum heutigen Tage.

Die Gentechnik muß getestet werden, bevor man sie am Menschen testet.

Beispielsweise in der Pflanzenwelt mischt die Gentechnik schon sehr lange mit.

Viele Organisationen und die Kirche halten das Klonen von Menschen bzw. von Tieren für unmoralisch.

Doch gerade dieser Fortschritt birgt Gefahren und wirft zahlreiche moralische Bedenken auf.

Entwicklung der lexikalischen Kompetenz

Was passt zusammen?

blaue Gentechnik
weiße Gentechnik
grüne Gentechnik
graue Gentechnik
rote Gentechnik
Entwicklung der lexikalischen Kompetenz

Finden Sie 12 Wörter zum Thema Gentechnik.

Entwicklung von kommunikativer Kompetenz

Was ist die richtige Rheinfolge der Textabschnitte?

Weiße Gentechnologie

Dabei werden die Fähigkeiten bestimmter Mikroorganismen, Zellkulturen oder Enzyme für technische Anwendungen genutzt. Auf diese Weise können viele verschiedene Produkte hergestellt werden, wie z. B. Lebensmittel und Getränke, Vitamine und Aromastoffe, Medikamenten– und Pestizidwirkstoffe, Chemikalien, Werkstoffe sowie Bioenergieträger (etwa Bio–Ethanol oder Biogas).

Biotechnologische Verfahren spielen heute in vielen Branchen eine wichtige Rolle, weil sie das Spektrum der industriell nutzbaren Produktionsverfahren ergänzen und erweitern. Hierzu gehören die chemische und pharmazeutische Industrie, die Lebensmittel– und Getränkeherstellung, die Textilindustrie, die Zellstoff– und Papierherstellung, die Lederherstellung sowie die Energieversorgung.

In der industriellen Biotechnologie, häufig auch als "Weiße Biotechnologie / Weiße Gentechnologie" bezeichnet, werden biotechnologische Verfahren in industriellen Produktionsprozessen eingesetzt.

Entwicklung der Sprachkompetenz

Füllen Sie die Lücken aus.

Rote Gentechnologie 

Rote Gentechnik gewinnt in der Medizin zunehmend an . Viele neue Medikamente, aber auch Insulin, basieren darauf. Die Diskussion über diese Technologie bewegt sich dabei zwischen der auf neue Therapien, der vor unbekannten Folgen und sehr hohen Therapiekosten.

 

Unter "roter " wird die Entschlüsselung oder Veränderung von Erbmaterial in der Medizin und der biomedizinischen Forschung verstanden. Dazu gehören vor allem:

●      gentechnisch hergestellte oder Impfstoffe,

●      Gentests, um Krankheiten zu ,

●      Versuche, Menschen mit Hilfe von Gentheraphie oder Genscheren zu .

Bedeutung
Hoffnung
Angst
Gentechnologie
Medikamente
entdecken
heilen
Die Entwicklung grammatikalischer Kometentien

Lesen Sie den Text. Füllen Sie die Lücken grammatisch richtig aus.

Kaum ein Thema ist in Deutschland so umstritten wie die Grüne Gentechnik. Die sehen unbegrenzte Möglichkeiten: Pflanzen, die sich selbst gegen Schädlinge wehren, Dürrekatastrophen überleben und dazu beitragen, den Welthunger zu bekämpfen.

  

EIN

Für die greift Gentechnik in die Ernährung ein, ohne dass der Verbraucher sich dagegen wehren kann, und Monopole auf Pflanzen, die nicht Privatbesitz eines Unternehmens sein dürften.

Die Grüne Gentechnik wird in der Landwirtschaft und im Lebensmittelbereich . Biochemiker züchten neue Pflanzenarten, die besonders resistent gegen Schädlinge oder Pestizide sind.

 

ANDER


ERZEUGEN

 

ANWENDEN

Dies ist der umstrittenste Bereich der Gentechnik. In einer Umfrage aus Jahr 2015 sind 70 Prozent der Deutschen gegen gentechnisch Lebensmittel, 84 Prozent ebenfalls die Verfütterung von gentechnisch manipulierten Pflanzen an Nutztiere .

 

 DAS


VERÄNDERN

 

ABLEHNEN

Die Entwicklung grammatikalischer Kometentien

Raten Sie die Farbe.

" Gentechnik" kommt in der Meeresbiologie zur Anwendung. So werden z.B. in das Erbgut von Karpfen, Lachsen und Forellen Gene von Schwein, Rind, Mensch oder Ratte eingebracht. Damit soll Wachstum, Futterverwertung, Kälteresistenz und/oder Krankheitsresistenz gesteigert werden. Bisher sind solche Tiere nicht zum Verzehr zugelassen.

Entwicklung der lexikalischen Kompetenz

Welche Fotos stellen die Aufgaben der Grauen Gentechnik dar?

Die Graue Biotechnologie umfasst alle biotechnologischen Verfahren zur Aufbereitung von Trinkwasser, Reinigung von Abwasser, zum Müllrecycling oder zur Behandlung von Abfällen.

Entwicklung von kommunikativer Kompetenz

Hören Sie sich den Text an. Finden Sie dann heraus, welche der genannten Behauptungen richtig oder falsch sind. Es kann auch sein, dass im Text nichts über die Behauptung gesagt wird. Dann heißt es „der Text sagt nichts dazu“.

  1. Das Ziel des Projekts ist die in den Genomen niedergelegten genetischen Informationen zu verstehen.
  2. Die Idee für dieses Projekt entstand in den 1990er–Jahren in Amerika.
  3. Am Projekt nahmen Wissenschaftler aus über 15 Länder teil.
  4. Schon seit dem sechzehnten Jahrhundert ist die Anatomie des menschlichen Körpers bekannt.
  5. Vorher versuchten Wissenschaftler nie die Struktur des menschlichen Erbguts zu verstehen.
richtig falsch steht nicht im Text
1
2
3
4
5
2
1
3
4
5
4
2
1
5
3
Die Entwicklung grammatikalischer Kometentien

Übersetzen Sie ins Deutsche. Gebrauchen Sie bei den Substantiven den bestimmten Artikel.

  1. генетически модифицированный организм
  2. красная генная инженерия
  3. наследственное заболевание
  4. генетический тест
  5. вмешиваться
Entwicklung sprachlicher kultureller Kompetenz

Lesen Sie den Text. Markieren Sie im Text zwei Verfahren der Agrogentechnik.

Bei gentechnischen Verfahren wird DNA aus einem Organismus in einen anderen übertragen: zum Beispiel aus einer Pflanze oder auch aus Bakterien oder Tieren in die Zellen von Mais, Soja, Raps, Gemüse oder auch landwirtschaftlichen Nutztieren.


Dies geschieht üblicherweise auf zwei Arten: Entweder werden die isolierten Genkonstrukte mit Hilfe von Bakterien auf eine Pflanze übertragen (Gen–Transfer) oder mit der sogenannten Gen–Kanone in die Pflanzenzellen geschossen. Beide Verfahren sind ungenau. Man weiß erst hinterher, an welcher Stelle die Gene eingebaut werden und wie sie dort wirken.


Deshalb kommt es häufig zu unvorhersehbaren Nebeneffekten. Es braucht Tausende Versuche, um ein gewünschtes Resultat zu erzielen. Damit eine Pflanze funktioniert, müssen unzählige Gene zusammenspielen. Diese natürliche Genregulation wird durch gentechnische Eingriffe gestört.

Зеленый
Entwicklung der lexikalischen Kompetenz

Finden Sie 7 Wörter zum Thema Gentechnik.

Entwicklung von kommunikativer Kompetenz

Hören Sie sich den Text an. Finden Sie dann heraus, welche der genannten Behauptungen richtig oder falsch sind. Es kann auch sein, dass im Text nichts über die Behauptung gesagt wird. Dann heißt es „der Text sagt nichts dazu“.

1. Am häufigsten häufig diskutiertes Beispiel für eine gentechnisch veränderte Pflanze in Deutschland ist der Mais.

2. Der Hauptschädling des Maises ist ein Wurm.

3. Diese Maissorte ist fähig, sich selbst egen Schädlinge wehren.

4. Die veränderten Maisgene werden von Vögeln verbreitet.

5. "Bt–Mais MON 810" war nicht die einzige gentechnisch veränderte Maissorte, die kommerziell in Deutschland angebaut werden durfte.

richtig falsch steht nicht im Text
---
---
---
4
---
3
---
2
---
---
---
1
5
---
---
Entwicklung von kommunikativer Kompetenz

Versuchen Sie die richtige Reihenfolge der Sätze zu bestimmen.

1995 wurde in Kanada erstmalig gentechnisch veränderter Raps kommerziell angepflanzt.

Im Jahr darauf folgte die wirtschaftliche Nutzung von transgenem Soja in den USA.

Inzwischen werden weltweit auf etwa 189,8 Millionen Hektar landwirtschaftlicher Fläche transgene Nutzpflanzen angebaut.

Auf dem Großteil der Flächen werden transgene Soja–, Mais–, Baumwoll–, und Rapssorten geerntet.

Von untergeordneter Bedeutung sind GV–Sorten bei Zuckerrübe, Papaya, Kürbis, Kartoffeln, Auberginen und Äpfeln.

Insgesamt wurden im Jahr 2017 in 24 Ländern GV–Pflanzen angebaut, darunter befinden sich auch zwei EU–Mitgliedstaaten.

Hauptanbaugebiete sind die USA, Brasilien, Argentinien, Kanada, Indien und Paraguay.

Предметы

По алфавиту По предметным областям

Классы

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
angle-skew-bottom mix-copy next-copy-2 no-copy step-1 step-2 step-3 step-4 step-5 step-6 step-6 angle-skew-bottom mix-copy next-copy-2 no-copy step-1 step-2 step-3 step-4 step-5 step-6 step-6