Немецкий язык. 10 класс

Урок 13. Auswirkungen des technischen Fortschrittes

Entwicklung der lexikalischen Kompetenz

Finden Sie die richtige Definition.

Schadstoffe

der Treibhauseffekt

die Klonierung

die fossile Energie

ist in der Molekularbiologie der Überbegriff für Methoden zur Gewinnung und identischen Vervielfältigung von Desoxyribonukleinsäure (DNA).

wird aus Brennstoffen gewonnen, die in geologischer Vorzeit aus Abbauprodukten von toten Pflanzen und Tieren entstanden sind. Dazu gehören Braunkohle, Steinkohle, Torf, Erdgas und

ist die Wirkung von Treibhausgasen in Atmosphären auf die Temperatur am Boden. Dadurch stellen sich auf Planetenoberflächen höhere Temperaturen ein.

sind in der Umwelt vorhandene Stoffe oder Stoffgemische, die schädlich für Menschen, Tiere, Pflanzen oder andere Organismen sowie ganze Ökosysteme sein können.

Entwicklung der lexikalischen Kompetenz

Finden Sie 11 Dinge, ohne die Sie sich Ihr Alltag kaum vostellen können.

Entwicklung sprachlicher kultureller Kompetenz

Antworten Sie auf die Fragen.

1. „Vater der Atombombe“.

2. „Vater der Raumfahrt“.

3. … entdeckte unsichtbare Strahlen.

4. … entdeckte 1928 das Penicillin.

 

5. ... begründete der Radiochemie.

Entwicklung von kommunikativer Kompetenz

Raten Sie, wovon die Rede ist.

  1. ist ein weltweites Netzwerk von Rechnern, in welchem sich jeder Rechner mit jedem anderen Rechner verbinden kann. 
  2. ist eine zusätzliche Anwendung, die auf Smartphones oder Tablet–PCs heruntergeladen werden kann.
  3.  ist eine technische Apparatur, die üblicherweise dazu dient, dem Menschen mechanische Arbeit abzunehmen.
  4. oder Rechner ist ein Gerät, das mittels programmierbarer Rechenvorschriften Daten verarbeitet.
Das Internet
Eine Applikation
Ein Roboter
Der Computer
Entwicklung von kognitiven Fähigkeiten

Was ist das richtige Reihenfolge der Textabschnitte?

Der wissenschaftlich–technische Fortschritt führt zu tief greifenden Veränderungen im Leben der ganzen Gesellschaft. In diesem Zusammenhang spricht man heute von der wissenschaftlich–technischen Revolution. Diese Revolution umfasst die ganze Welt und alle Bereiche der Wissenschaft.

Durch den wissenschaftlich–technischen Fortschritt werden in der Produktion zwei wichtige Aufgaben gelöst. Einerseits werden die bereits vorhandenen Maschinen und Technologien vervollkommnet, andererseits werden völlig neue Arbeitsmittel und Technologien entwickelt.

Der wissenschaftlich–technische Fortschritt ist der Prozess der quantitativen und qualitativen Veränderungen in Wissenschaft und Technik. Sein Ziel ist es, neue wissenschaftliche Kenntnisse zu gewinnen, das heißt die Naturgesetze immer tiefer zu erkennen, um sie technisch zu verwirklichen und in die Produktion einzuführen.

Ausgelöst wurde die wissenschaftlich–technische Revolution durch große Fortschritte in den letzten Jahrzehnten, besonders in Physik, Chemie, Biologie und Kybernetik. In immer kürzerer Zeit werden neue wissenschaftliche Ergebnisse in der Praxis genutzt.

Auswirkungen des technischen Fortschrittes

Was ist das Ziel des wissenschaftlich–technischen Fortschrittes?

Neue wissenschaftliche Kenntnisse zu gewinnen, die Naturgesetze immer tiefer zu erkennen, um sie technisch zu verwirklichen und in die Produktion einzuführen.

Die Vermittlung theoretischen Wissens und praktischer Fertigkeiten, die zur beruflichen Handlungsfähigkeit führen

Gemeinsame Herstellungselemente zu standardisieren, so dass sie effektiver, produktiver und gleichförmig eingesetzt werden können.

Entwicklung sprachlicher kultureller Kompetenz

Wählen Sie das richtige Wort.

Die Geschichte des Automobils

Heute könnt ihr euch die Welt ohne Autos nicht mehr . Das war früher anders: Als im Jahr 1886 der erste motorisierte Wagen von Carl Friedrich erfunden wurde, reisten die Menschen mit der Pferdekutsche oder der Eisenbahn.

Das Auto, das Benz vor mehr als 125 Jahren vorstellte, noch nicht aus wie unsere Autos heute. Es hatte kein Dach und drei . Die Autos damals waren unbequem, sehr laut und für die meisten Leute .

Nur wenige glaubten an den des neuen Gefährts. Das änderte Henry Ford 27 Jahre später.

Ford führte die Fließbandproduktion ein. Dadurch konnten Autos billiger werden. Sein "T–Modell" konnten sich viele Menschen leisten.

Entwicklung sprachlicher kultureller Kompetenz

Mit welchen Erfindungen bzw. Entdeckungen sind folgende Namen verbunden?

Werner von Siemens
Alexander Popow
Felix Hoffmann
Heinrich Focke
Die Brüder Lumière
Auswirkungen des technischen Fortschrittes

Bestimmen Sie die richtige Reihenfolge der Sätze.

Im weiteren Sinne verstanden, war es zwar nicht das erste Antibiotikum, aber der Begründer einer neuen, erfolgreichen Klasse von Antibiotika.

Der Zufallsfund leitete eine neue Ära der Medizin ein.

Die Bedeutung des Penizillins zeigt sich an vielen Orten: An der Stierkampfarena Ventas in Madrid zieht ein bronzener Matador ehrfürchtig seine Mütze vor einer auf einem Granitsockel thronenden Fleming–Büste.

Der Grund für die respektvolle Geste: Wegen des Antibiotikums mussten Stierkämpfer bei offenen Wunden nicht mehr grundsätzlich um ihr Leben fürchten.

Vor 80 Jahren entdeckte der britische Bakteriologe Alexander Fleming Penizillin.

Entwicklung sprachlicher kultureller Kompetenz

Raten Sie, was das ist?

Die Deutschen dürfen sich nämlich damit brüsten, den erfunden zu haben. Genauer gesagt, der Industriekonzern AEG. 1899 brachte man dort das erste Gerät auf den Markt. Der „heiß zu Tal stürzende Südwind“ Föhn war Namensgeber dieser Marke. 1908 wird der Name „Foen“ offiziell als Warenzeichen eingetragen. Seit über hundert Jahren benutzen die Frauen (aber nicht nur die Frauen) dieses Gerät.

Entwicklung von kognitiven Fähigkeiten

Was ist das richtige Reihenfolge der Textabschnitte?

Wann wurde die E–Mail erfunden? 

Der erste deutsche Mailserver stand an der Universität Karlsruhe. Betreut wurde das Ganze von Michael Rotert, der in den 80er–Jahren wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Telematik war. Als Server wurde ein VAX 11/750 mit dem Unix–Betriebssystem "BSD" benutzt.


1983 startete Werner Zorn, der Leiter der Informatik–Rechnerabteilung, ein Projekt, das den Anschluss an internationale Netze als Ziel hatte. Das amerikanische Computer Science Network CSNET, welches 1981 gegründet wurde, war ein Zusammenschluss mehrerer Hochschulen der USA. Deutschland war mit Israel das erste Land, das 1984 an das Netz angeschlossen war.


Die erste E–Mail wurde am 3. August 1984 um 10:14 Uhr MEZ in Deutschland empfangen und ging mit der E–Mail–Adresse "rotert@germany" an Michael Rotert von der Universität Karlsruhe. Gesendet wurde diese von Laura Breeden aus Amerika ("breeden@scnet–sh.arpa") und wurde auch als "CC" an Werner Zorn ("zorn@germany") geschickt.

Als "offizieller" Erfinder der E–Mail gilt Ray Tomlinson. 1971 gelang es ihm, eine Nachricht über das ARPANET von einem Computer zu einem anderen zu schicken.Tomlinson wählte das @–Zeichen, um den Benutzernamen mit dem Hostnamen des Computers zu verknüpfen und so eine individuelle Adresse festzulegen, an die etwas versendet werden konnte. Dieses Zeichen wurde verwendet, da es bis dahin noch keine Verwendung in der Informatik fand.


Entwicklung von kognitiven Fähigkeiten

Hören Sie sich die Meinung von Hanna an. Finden Sie dann heraus, welche der genannten Behauptungen richtig oder falsch sind. Es kann auch sein, dass im Text nichts über die Behauptung gesagt wird. Dann heißt es „der Text sagt nichts dazu“.

richtig falsch steht nicht im Text
1. Hanna meint, dass der wissenschaftlich– technische Fortschritt immer nur einen positiven Einfluss auf die Entwicklung der Menschheit hat.
2. Ein Beispiel der schrecklichsten Folgen ist das Erscheinen der Atomkraft.
3. Der Erfinder der Atombombe ist Robert Oppenheimer.
4. Atomkraftwerke sind gefährlich für die nähere Umgebung, für die Natur und die Gesundheit der Menschen
5. Es scheint Hanna, dass es unmöglich ist, die Situation zu verbessern
Х
Х
Х
Х
Х
Entwicklung der lexikalischen Kompetenz

Übersetzen Sie ins Deutsche. Benutzen Sie dabei den bestimmten Artikel.

научно–технический прогресс –

парниковый эффект –

изобретение –

риск –

недостаток –

достоинство –

Entwicklung von kognitiven Fähigkeiten

Lesen Sie den Text und beantworten Sie die Fragen.

Vor über 200 Jahren wurden die ersten Konservendosen erfunden. Sie machten Essen beliebig lange halt– und transportierbar. Sogar Künstler wie Andy Warhol setzten der Dose ein Denkmal.

Ende des 18. Jahrhunderts bot Napoleon einen hohen Geldpreis für den Wissenschaftler, dem es gelang, Lebensmittel haltbarer zu machen. Fleisch, Obst oder Gemüse waren damals schnell verschimmelt. Soldaten starben eher an schlechter Ernährung als durch Waffengewalt. Der Pariser Koch Nicolas Appert entdeckte, dass Nahrungsmittel durch Erhitzen sterilisiert und anschließend unter Luftabschluss konserviert werden konnten. Zur Konservierung benutzte er damals Glasflaschen.

Der Brite Peter Durand brachte schließlich das Essen in die Blechdose und ließ sich die Konservendose am 25. April 1810 patentieren. Bis zur Entwicklung des Dosenöffners dauerte es allerdings fast noch ein halbes Jahrhundert. Die neue Konservierungsmethode war zunächst sowieso nur den Reichen und dem Militär vorbehalten: Zur damaligen Zeit konnte ein Handwerksbetrieb pro Stunde nur eine Dose herstellen.

Wann wurde die erste Konservendose erfunden?

a. vor 100 Jahren

b. vor 200 Jahren

c. vor 1000 Jahren

2. In welchem Land wurde die Konservendose erfunden?

a. Deutschland

b. Großbritanien

c. Frankreich

3. Wie wurden Nahrungsmittel konserviert?

a. unter Luftabschluss

b. mithilfe des Salzes

c. durch Gefrieren

4. In welchem Land wurde die Konservendose patentiert?

a. Deutschland

b. Großbritanien

c. Frankreich

Зеленый

Предметы

По алфавиту По предметным областям

Классы

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
angle-skew-bottom mix-copy next-copy-2 no-copy step-1 step-2 step-3 step-4 step-5 step-6 step-6 angle-skew-bottom mix-copy next-copy-2 no-copy step-1 step-2 step-3 step-4 step-5 step-6 step-6