Немецкий язык. 11 класс

Урок 3. Vorurteile abbauen

Конспект урока

Немецкий язык

11 класс

Урок 3

Vorurteile abbauen

Перечень вопросов, рассматриваемых в теме

  • самые распространенные предрассудки о Германии и немцах;
  • анализ и систематизация информации по теме;
  • причины этих предрассудков.

Глоссарий:

  • das Vorurteil – предрассудок, предубеждение
  • entscheiden (sich) – решать(ся)
  • vertrauenswürdig – достойный доверия
  • einordnen – ставить на свое место, классифицировать
  • löschen – стирать (данные)
  • das Bewusstsein – сознание, сознательность
  • die Tatsache – факт
  • eine voreilig gefasste Meinung – поспешно сформированное мнение
  • der Verein – союз, объединение
  • das Mitglied – член
  • der Dackel – такса (порода собаки0
  • die Umfrage – опрос
  • die Schweinshaxe – свиная ножка
  • der Veganer – веган (те, кто не употребляет продукты животного происхождения)
  • die Gelegenheit – возможность, случай
  • die Mahlzeit – еда, прием пищи
  • spießig – обывательский, мещанский
  • schwarz fahren – ехать без билета
  • Речевые единицы по теме «Стереотипы и клише»

Keiner will sie haben, jeder hat sie: Vorurteile. Ein Vorurteil ist im einfachsten Sinne eine verallgemeinerte Abwertung von Menschen aufgrund ihrer Mitgliedschaft zu einer Gruppe. Wir alle nutzen Stereotype und Vorurteile, um die Welt um uns herum zu vereinfachen und die unzähligen Informationen, die wir wahrnehmen können, zu filtern.

На этом уроке

Вы узнаете:

  • больше информации о предрассудках по отношению к Германии и немцам;
  • о причинах этих предрассудков;
  • новую лексику и понятия по теме.

Вы выучитесь:

  • использовать новую лексику по теме.

Вы сможете:

  • коротко рассказать о предрассудках, связанных с Германией;
  • читать и понимать тексты по теме;
  • работать с информацией по теме;
  • использовать и употреблять новые слова.

Основное содержание урока

In Bruchteilen von Sekunden entscheiden wir, ob jemand vertrauenswürdig, intelligent oder kriminell aussieht. Manchmal ordnen wir einen Menschen gar nach seinem Namen ein. Unser Leben wird von Vorurteilen geleitet. Dabei sind diese nicht harmlos – und fast unmöglich aus dem Bewusstsein zu löschen.

Gewisse Vorurteile hat jeder Mensch. Aber was versteht man unter diesem Begriff?

Unter dem Begriff „Vorurteil“ versteht man ohne Prüfung der objektiven Tatsachen voreilig gefasste oder übernommene, meist von feindseligen Gefühlen gegen jemanden oder etwas geprägte Meinung.

Die Deutschen sind besonders ordnungsliebend, pünktlich und spießig. Ihren Urlaub verbringen sie am liebsten mit Bier.

Welche Stereotypen gibt es noch gegen Deutsche und was meinen sie selbst dazu?

Betrachten wir einige Vorurteile, die besonders verbreitet sind.

Der 1. Vorurteil: Wenn drei Deutsche sich treffen, gründen sie einen Verein.

Tatsächlich sieht die Mehrheit der Deutschen Vereine eher kritisch. Zwar sind trotzdem 40 Prozent der Deutschen Mitglieder - aber vor allem in Sportclubs. Kegel-, Kleingarten- und Schützenvereine haben keinen großen Zulauf.

Der 2. Vorurteil: "Alles für den Dackel, alles für den Club." Der Deutsche liebt seinen Hund.

Die meisten haben laut Umfrage eine Katze (28 Prozent), erst dann folgt der Hund (23 Prozent). Auf die Frage: "Welches Tier ist Ihnen am sympathischsten?", nannte aber die Mehrheit den Hund.

Der 3. Vorurteil: Deutschland ist das Land der Biertrinker.

Wenn die Deutschen zwischen Wein und Bier wählen müssen, greifen 57 Prozent zum Wein.

Von der Masse liegt Bier aber vorn.

Das bestätigen auch Zahlen der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen: Im Schnitt werden demnach jährlich pro Kopf rund 107 Liter Bier, 21 Liter Wein, vier Liter Schaumwein und 5,5 Liter Spirituosen getrunken.

4. Vorurteil: Mallorca ist das 17. Bundesland.

In einer Umfrage zum Thema "Urlaub" nannten 62 Prozent auf die Frage, was im Urlaub nicht fehlen dürfe, neue Städte und Kulturen.

Nur 28 Prozent können demnach nicht auf Strand und Party verzichten. Hitze und Meer stehen dennoch hoch im Kurs: Nur jeder Fünfte macht lieber im Norden Urlaub als im Süden.

5. Vorurteil: Schweinshaxe und Grill - ohne Fleisch geht es nicht.

Tatsächlich ernähren sich nur 6 Prozent der Befragten rein vegetarisch. Der Anteil der Veganer ist mit zwei Prozent noch geringer.

Nach einer Studie der Universitäten Hohenheim und Göttingen machen Gelegenheitsvegetarier inzwischen 12 Prozent der deutschen Bevölkerung aus. Sogenannte Flexitarier essen nur bei drei bis vier von 21 Mahlzeiten pro Woche Fleisch.

6. Vorurteil: Die Deutschen sind spießig.

Den "typischen Deutschen" hält immerhin jeder fünfte Befragte für spießig. Sich selbst bezeichnen aber nur 3 Prozent so.

Zudem sind die Deutschen häuslich: Nur jeder siebte geht abends häufig vor die Tür. 68 Prozent essen dann lieber mit der Familie.

Diese Vorurteile sind Ergebnisse der 500 Umfragen, an denen 1000 Menschen teilgenommen haben.

Die Ergebnisse wurden im Buch „Wie wir Deutschen ticken“ zusammengefasst. "Das Bild der Deutschen muss man etwas differenzierter sehen", erklärt Herausgeber Holger Geißler. "Wir haben auf der einen Seite eine disziplinierte, pünktliche und ordnungsliebende Nation. Aber 39 Prozent der Befragten sind schon mal schwarz gefahren."

Разбор типового тренировочного задания

Ordnen Sie die Beschreibung der Eigenschaft der passenden Behauptung zu.

1. Eines der beliebtesten Klischees. Wir meinen: kommt drauf an. Wenn es darum geht, als erster in der Kantine zu sein oder den Start einer neuen Serienstaffel nicht zu verpassen, mit Sicherheit. Doch bei anderen Terminen wie TÜV, Zahnarzt- oder Schwiegerelternbesuch sieht das schon anders aus.

Deutsche sind sportbegeistert.

Deutsche sind gewissenhaft.

Deutsche sind super diszipliniert.

Deutsche sind pünktlich.

Deutsche sind ordentlich.

2. Wer schon mal für ein Smartphone oder einen Kita-Platz angestanden hat, weiß, was Disziplin bedeutet. Man steht nämlich nicht nur rum, sondern muss sich auch noch mit anderen Leuten unterhalten. Wahrscheinlich ist es die Furcht vor dieser Art von Smalltalk, die deutsche Fluggäste dazu veranlasst, direkt nach der Landung ruckartig in den Gang zu springen und den Sitznachbarn das Handgepäck in den Rücken zu rammen. Ausnahmen bestätigen eben die Regel. Auch bei der Disziplin.

3. Gut, manche unserer lieben Mitmenschen nerven wirklich mit ihrer Erbsenzählerei. Doch Gewissenhaftigkeit ist eine echte Tugend. Das merkt man spätestens beim Gedanken an die – vielleicht – noch laufende Kaffeemaschine, während man selbst bereits seit Stunden Richtung Ferienort unterwegs ist. Wenn dann auf banges Nachfragen ein „Natürlich habe ich sie ausgemacht, wie immer.“ kommt, ist die Erleichterung kaum zu beschreiben.

4. Man sollte es nicht glauben, aber gerade Männer sind sehr ordentlich, zum Beispiel sortieren sie Krawatten gerne nach Farben und Werkzeug nach Größe. Frauen versuchen sich derweil an ihren Schuhen, das klappt auch. Bis es soweit ist, dauert es aber viele Jahre, deshalb halten Eltern die Zimmer ihrer Kinder grundsätzlich vor den Augen von Besuchern verschlossen. Kleiner Trost: Die erste eigene Wohnung führt meist zur Spontanheilung.

5. Das ist absolut korrekt – und gilt sowohl für die aktive als auch für die passive Teilnahme an sportlichen Veranstaltungen. Wobei auf dem Sofa sitzen und mitfiebern ja eigentlich auch schon ein Sport für sich ist. Schließlich kostet es viel Energie und gezielten Körpereinsatz, um den Favoriten bis zum Schlusspfiff zu motivieren. Ganz gleich ob bei den Amateuren oder im Profilager: Ohne die Leidenschaft der Fans wäre Sport hierzulande nur halb so schön.

Стратегия выполнения задания

1. Прочитайте сначала слова, где приводятся элементы задающего множества, содержащего постановку проблемы.

2. Затем посмотрите на элементы, подлежащие выбору.

3. Помните, что соответствие между элементами двух столбцов может быть взаимно однозначным, когда каждому элементу слева соответствует только один элемент справа. Если число элементов в двух столбцах одинаковое, то для последнего элемента задающего множества выбора не произойдёт.

4. Встречаются случаи, когда для одного элемента столбца выбираются несколько элементов из предложенных.

5. Задания на установление соответствия по алгоритму выполнения близки к заданиям с выбором ответа, поскольку вы выбираете правильный ответ из числа предложенных.

Разбор типового контрольного задания

Setzen Sie die gegebenen Wörter in die Lücken in der richtigen Form ein.

  1. Wenn es eine Sache gibt, die ich während __________ Zeit in Deutschland gelernt habe, ist es diese:

mein

  1. Leg dich nicht mit _________ Regeln an, und frag vor allem nie: „Warum?“

deutsch

  1. Denn die Antwort lautet immer: „So ist es halt.“ Es __________ mich ein wenig an meinen israelischen Militärdienst,

erinnern

  1. obwohl es mir sogar dort ab und zu ____________, meine Offiziere zu umgehen.

gelingen

  1. Die Deutschen lieben _________ Strukturen und können sich nicht vorstellen,

sie

  1. Dinge etwas anders zu machen, als das Regelwerk _______________.

vorschreiben

  1. Manchmal scheint es, dass die Deutschen ein __________ Vergnügen daraus ziehen, Papier zu produzieren.

maximal

  1. Geht es Deutschland nicht angeblich darum, umweltfreundlich zu sein und den ___________ zu retten?

Planet

  1. Dann hört endlich auf, mir Papierformulare zu geben, die ich ausfüllen _____________!

müssen

Стратегия выполнения задания:

1. Просмотрите сначала весь текст, уловите его общее содержание, сюжет, логику, последовательность событий.

2. Для этого задания важно сразу определить, в каком времени ведётся основное повествование: настоящем или прошедшем; может ли в этом повествовании, в тексте «от автора» появиться будущее время, есть ли в тексте прямая речь.

3. Далее внимательно прочитайте первый фрагмент текста. Определите главные члены предложения (сказуемое и подлежащее). Структура предложения сразу показывает, какой член предложения в какой грамматической форме нужен для заполнения пропуска.

4. Прочитайте теперь сверху заглавными буквами напечатанные слова, от которых Вы и образуете нужную форму.

5. Впишите образованную форму в пропуск и прочитайте еще раз предложение — проверьте себя.

6. Проработайте все предложения с пропусками таким же образом.

Предметы

По алфавиту По предметным областям

Классы

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
angle-skew-bottom mix-copy next-copy-2 no-copy step-1 step-2 step-3 step-4 step-5 step-6 step-6