Немецкий язык. 11 класс

Урок 3. Vorurteile abbauen

Vorurteile abbauen
Vorurteile abbauen
Необходимо запомнить

ВАЖНО!

Речевой материал по теме "Vorurteile abbauen"

Stereotypen, Gründe der Stereotypen, Vorurteile, typisch deutsch, die verbreiteten Stereotypen über Deutschland, das Vorurteil, entscheiden (sich), vertrauenswürdig, einordnen, löschen, das Bewusstsein, die Tatsache, eine voreilig gefasste Meinung, der Verein, das Mitglied, der Dackel, die Umfrage, die Schweinshaxe, der Veganer, die Gelegenheit, die Mahlzeit, spießig, schwarzfahren 

Vorurteile abbauen

In Bruchteilen von Sekunden entscheiden wir, ob jemand vertrauenswürdig, intelligent oder kriminell aussieht. Manchmal ordnen wir einen Menschen gar nach seinem Namen ein. Unser Leben wird von Vorurteilen geleitet. Dabei sind diese nicht harmlos – und fast unmöglich aus dem Bewusstsein zu löschen.

Gewisse Vorurteile hat jeder Mensch. Aber was versteht man unter diesem Begriff?

Unter dem Begriff „Vorurteil“ versteht man ohne Prüfung der objektiven Tatsachen voreilig gefasste oder übernommene, meist von feindseligen Gefühlen gegen jemanden oder etwas geprägte Meinung.

Die Deutschen sind besonders ordnungsliebend, pünktlich und spießig.  

Welche Stereotypen gibt es noch gegen Deutsche und was meinen sie selbst dazu? 

Betrachten wir einige Vorurteile, die besonders verbreitet sind.

Der 1. Vorurteil: Wenn drei Deutsche sich treffen, gründen sie einen Verein.

Tatsächlich sieht die Mehrheit der Deutschen Vereine eher kritisch. Zwar sind trotzdem 40 Prozent der Deutschen Mitglieder - aber vor allem in Sportclubs. Kegel-, Kleingarten- und Schützenvereine haben keinen großen Zulauf.

Der 2. Vorurteil: „Alles für den Dackel, alles für den Club.“ Der Deutsche liebt seinen Hund.

Die meisten haben laut Umfrage eine Katze (28 Prozent), erst dann folgt der Hund (23 Prozent). Auf die Frage: „Welches Tier ist Ihnen am sympathischsten?“, nannte aber die Mehrheit den Hund.

3. Vorurteil: Mallorca ist das 17. Bundesland.

In einer Umfrage zum Thema „Urlaub“ nannten 62 Prozent auf die Frage, was im Urlaub nicht fehlen dürfe, neue Städte und Kulturen.

Nur 28 Prozent können demnach nicht auf Strand und Party verzichten. Hitze und Meer stehen dennoch hoch im Kurs: Nur jeder Fünfte macht lieber im Norden Urlaub als im Süden.

4. Vorurteil: Schweinshaxe und Grill - ohne Fleisch geht es nicht.

Tatsächlich ernähren sich nur 6 Prozent der Befragten rein vegetarisch. Der Anteil der Veganer ist mit zwei Prozent noch geringer. 

Nach einer Studie der Universitäten Hohenheim und Göttingen machen Gelegenheitsvegetarier inzwischen 12 Prozent der deutschen Bevölkerung aus. Sogenannte Flexitarier essen nur bei drei bis vier von 21 Mahlzeiten pro Woche Fleisch.

5. Vorurteil: Die Deutschen sind spießig.

Den „typischen Deutschen“ hält immerhin jeder fünfte Befragte für spießig. Sich selbst bezeichnen aber nur 3 Prozent so.

Zudem sind die Deutschen häuslich: Nur jeder siebte geht abends häufig vor die Tür. 68 Prozent essen dann lieber mit der Familie.

Diese Vorurteile sind Ergebnisse der 500 Umfragen, an denen 1000 Menschen teilgenommen haben. 


Словарь:

1 das Vorurteil предрассудок, предубеждение

2 entscheiden (sich) решать (ся)

3 vertrauenswürdig достойный доверия

4 einordnen ставить на свое место,

классифицировать

5 löschen стирать (данные)

6 das Bewusstsein сознание, сознательность

7 die Tatsache факт

8 der Verein союз, объединение

9 das Mitglied член какого-либо общества

10 der Dackel такса (порода собаки)

11 die Umfrage опрос

12 die Schweinshaxe свиная ножка

13 der Veganer веган (те, кто не употребляет продукты

животного происхождения)

14 die Gelegenheit возможность, случай

15 die Mahlzeit еда, прием пищи

16 spießig обывательский, мещанский

17 schwarz fahren ехать без билета

Предметы

По алфавиту По предметным областям

Классы

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
angle-skew-bottom mix-copy next-copy-2 no-copy step-1 step-2 step-3 step-4 step-5 step-6 step-6